0319204d-36c4-45ff-8736-03a703f31aa7.jpg
Die Lichterkugeln wechseln jetzt ihre Farben. Archiv

Die Lichterkugeln wechseln jetzt ihre Farben. Archiv

Andreas Fischer

Die Lichterkugeln wechseln jetzt ihre Farben. Archiv

Barmen. Seit November vergangenen Jahres erleuchtet der Barmer Lichterzauber den Werth. Zur Weihnachtszeit lief durch die 211 Kugeln eine goldglühende Welle, die sich an die Lichtfarbe der vielen anderen weihnachtlichen Lichterketten dort anpasste. Mit den nun wieder helleren Tagen werden die LEDs in den unterschiedlichen Kugeln mit einem Lichtwechsel inszeniert, der von hellem Weiß zu tiefem Dunkelblau wechselt und so an klare Winternächte erinnert.

Der Barmer Lichterzauber wurde auf Betreiben der ISG Barmen-Werth gemeinsam mit dem Land Nordrhein-Westfalen und der Stadt Wuppertal umgesetzt. Die Immobilien-Standort-Gesellschaft war es auch, die in der Weihnachtszeit einen weiteren Lichter-Höhepunkt in Barmen setzte: mit einer vier Meter hohen, leuchtenden Weihnachtskugel auf dem Grünstreifen der B7. Die Kugel fand in der Bevölkerung großen Anklang.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer