Nächster Programmblock startet im Januar.

Wuppertal. Das Tanztheater Wuppertal ist mit seinem Festival „Pina 40“ auf Erfolgskurs: Rund 21.700 Zuschauer feierten allein im November den 40. Geburtstag des Tanztheaters. „Das Konzept ist voll und ganz aufgegangen,“ freuen sich die Festival-Leiter Ulli Stepan und Robert Sturm.

20 Aufführungen von sechs verschiedenen Stücken von Pina Bausch waren im November im Opernhaus Wuppertal, in der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf und im Aalto Theater in Essen zu sehen – sie zogen insgesamt 16.350 Zuschauer an. Im Tanzhaus NRW in Düsseldorf zeigten ehemalige Tänzer des Tanztheaters an fünf Abenden eigene Choreografien. Mehr als 5300 Besucher kamen außerdem zu den Konzerten, Begegnungen, Werkstattgesprächen, Filmen und Stücken ehemaliger Tänzer und Workshops.

Am 16. Januar 2014 startet der nächste Programmblock der Geburtstags-Spielzeit – mit Stücken von Pina Bausch, Installationen der Bühnenbildner Rolf Borzik und Peter Pabst, Filmen und Workshops. thö

www.pina40.de

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer