Auch in den Ferien gibt es Konzerte für Jazzfans.

Rainer Widmann.
Rainer Widmann.

Rainer Widmann.

Rainer Widmann.

Wuppertal. Trotz Sommerpause gibt es ein paar Live-Events für die nächsten Tage anzukündigen. Aber ab der nächsten Woche beginnt wieder das gewohnt reichhaltige Angebot für Jazz- und Bluesfans im Tal. Am Samstag findet ab 20.30 Uhr im Domhan, Marienstraße 36, wieder – wie immer am zweiten Samstag im Monat – die nächste Folksession statt. Liebhaber handgemachter Sounds ob mit Gitarre, Banjo, Fiddle oder Stimmbändern sind sowohl als Musikanten, als auch als Zuhörer gerne gesehen.

Im Swane-Café, Luisenstraße 102a, geht an diesem Wochenende das Festival „Von Wuppertal für Wuppertal“ mit mehreren Liveacts weiter. Am Freitagabend spielen dort gleich zwei Bands in einem Doppelkonzert: Um 21 Uhr tritt der junge aufstrebende Wuppertaler Künstler Horst Wegener mit seinem Rapfusion-Programm mit grooviger, experimenteller Musik zwischen Hip-Hop, Jazz und Reggae auf. Um 22 Uhr bringt dann „Das Quartett“ Worldmusik aus Kolumbien auf die Bühne.

Auch beim Sommerfest der Komödie Wuppertal, das am Sonntag an der Friedrichstraße 39 von 14 bis 20 Uhr stattfindet, gibt es außer Ausschnitten aus aktuellen Produktionen und Blicken hinter die Kulissen auch jazzige Töne zu hören. Dort singt Open Air auf der Terrasse Iris Panknin mit ihren „Brothers“ ihren „jazzymotional soulful pop“. Im Restaurant sorgt das Gastronomen Team der Komödie für körperliche Stärkung mit Leckereien vom Grill und aus der Küche.

Auch am kommenden Montagabend beginnt um 20.30 Uhr wieder im Café Ada, Wiesenstraße 6, die Sommer-Jazzsession unter dem Motto: „music-is-an-open-sky“, die während der gesamten Sommerferien wöchentlich stattfindet. Wie gehabt und unter Kennern bekannt, geht es ab halb Neun mit der Opener-Band los und im Anschluss können und sollen anwesende Musiker einsteigen.

Und zum Abschluss noch ein besonderer Sommerabend-Jazztipp für kommenden Mittwoch. In Heiligenhaus spielt um 19 Uhr der Liverpooler Saxophonist und Sänger Alby Donnelly ein Benefiz-Konzert im Museum Abtsküche, Abtskücher Str. 37 für´s Museum. Er wird begleitet von Horst Bergmeyer am Piano. Großer Jazz bei hoffentlich sommerlichem Wetter. Einlass ist um 18 Uhr.

Bis nächste Woche wünscht anregende, spannende und unterhaltsame Musikabende, Ihr und Euer Rainer Widmann

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer