Die Galerie Blickfang zeigt Werke des Künstlers Mad Eagle. Die Ausstellung wird am kommenden Freitag von 18 bis 22 Uhr eröffnet.
Die Galerie Blickfang zeigt Werke des Künstlers Mad Eagle. Die Ausstellung wird am kommenden Freitag von 18 bis 22 Uhr eröffnet.

Die Galerie Blickfang zeigt Werke des Künstlers Mad Eagle. Die Ausstellung wird am kommenden Freitag von 18 bis 22 Uhr eröffnet.

privat

Die Galerie Blickfang zeigt Werke des Künstlers Mad Eagle. Die Ausstellung wird am kommenden Freitag von 18 bis 22 Uhr eröffnet.

Wuppertal. Die Galerie Blickfang macht keine Sommerpause. Im Gegenteil: Am Freitag, 6.August, eröffnet Steffen Schneider eine neue Ausstellung. Bis zum 28. August ist seine Galerie an der Luisenstraße 90 dann ganz in der Hand des Künstlers Mad Eagle.

Der gebürtige Westfale, den es schon früh nach Montreal zog, hat die Erfahrungen seiner Auswanderung unter das Motto "Reise durch den inneren Westen" gestellt und erzählt nun - nach der Rückkehr nach Deutschland - in Porträts, Beobachtungen, Skizzen, Gedichten, Liedern, Fotografien und Gefundenem, was er in Kanada erlebt hat.

Die zum Teil auf Collagen basierenden Werke sind mit Öl, Acryl oder in Mischtechnik auf Leinwand gearbeitet. Der Künstler, der 1978 in Hagen geboren wurde, lässt sich auf eine Mischung aus Gegenständlichkeit und Abstraktion ein. Ihre Dynamik erhalten die Arbeiten durch einen schnellen, fast flüchtigen Pinselstrich. Zum Gesamtkonzept gehören auch Fotografien, Texte und vor allem Musikstücke, die bei der Vernissage am Freitag präsentiert werden. thö

 

Die "Reise durch den inneren Westen" beginnt am Freitag, 6.August, um 18 Uhr. Die Vernissage dauert bis 22 Uhr. Die Ausstellung endet am 28.August. Geöffnet ist sie dienstags bis freitags von 13bis 18 Uhr und samstags von 11 bis 16 Uhr. Nähere Infos zur Galerie Blickfang gibt es unter Telefon 3179173 und im Netz.

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer