johannes rau.jpg
$caption

$caption

$caption

Archiv, Bild 1 von 2

Wuppertal. Wuppertals Sinfoniker-Chefdirigent Toshiyuki Kamioka spielt am Sonntag, 16. Januar, um 18 Uhr in der Immanuelskirche Klaviersonaten von Beethoven und Schubert. Das Konzert erinnert an den verstorbenen Ex-Bundespräsidenten Johannes Rau, der am 16. Januar 80 Jahre alt geworden wäre – daher kommen die Einnahmen des Abends der Johannes-Rau-Stiftung zugute.

Die Veranstalter hatten zunächst falsche Vorverkaufsstellen angegeben: Anders als am Donnerstag gemeldet, gibt es Karten zum Konzert beim Musikhaus Landsiedel-Becker, bei der Volksbühne und in der Ticket-Zentrale am Armin-T.-Wegner-Platz.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer