Autorin Monika Rink liest im Rahmen der Reihe „Lyrik vor Ort“
Autorin Monika Rink liest im Rahmen der Reihe „Lyrik vor Ort“

Autorin Monika Rink liest im Rahmen der Reihe „Lyrik vor Ort“

Veranstalter

Autorin Monika Rink liest im Rahmen der Reihe „Lyrik vor Ort“

Wuppertal. Am Donnerstag, 29. Januar, geht die Reihe "Lyrik vor Ort" in eine neue Runde. Das Literaturhaus Wuppertal lädt diesmal in die Galerie Epikur, in der die Berliner Autorin Monika Rinck unter dem Titel "Flusslandschaft mit Kellereingang" liest.

In ihrem "Begriffsstudio", einem "work in progress", archiviert und sondiert Monika Rinck seit 1996 sprachliche Entgleisungen, logische Verhaspler und merkwürdige Wortbildungen, die uns der Medien-Alltag zuspielt. Eine Auswahl dieses "Logbuchs einer empfindsamen Reise durch die Wortlandschaft der Jahrtausendwende" (A. Warner) erschien unter dem Titel "Begriffsstudio 1996-2001" im Jahr 2001 auch in Buchform. Beginn der Veranstaltung ist um 19. 30 Uhr, an der Friedrich-Engels-Allee 165. Red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer