Kulturmagazin

Mina

Dass Vieles letztlich eine Frage der Perspektive ist, hat Udo Lindenberg schon in den 70er Jahren besungen. Sinngemäß befand der Rocker damals, dass, wenn einen beispielsweise der Partner verlässt, jedem Ende ein Anfang innewohnt, dass mehr

Anzeige
Anzeige

Galerie Droste

Hendrik Beikirch: Großformatige Porträts mit persönlichen Details

Wuppertal. Der Einzelne wirkt raumgreifend bei Hendrik Beikirch: Seine großformatigen Porträts ziehen die Aufmerksamkeit voll auf sich, sobald der Betrachter ihnen gegenüber steht. Jedes Bild eine Person, jede Person eine Welt: Dieser Eindruck vermittelt sich auch in seiner Ausstellung „Treasures“,... mehr

„Ein Deutsches Requiem“: begeisterter Applaus für die Kurrende

Wuppertal. Schlechtes Wetter erschütterte die Wuppertaler keineswegs, als die Wuppertaler Kurrende zu ihrem Passionskonzert bat. Trotz strömenden Regens und Sturmböen pilgerten die Besucher in Scharen zur Alten Lutherischen Kirche am Kolk, die so voll wie wahrscheinlich nur zu Ostern und... mehr

Carl Spitzweg - „Der Geologe“: Zwischen Rationalität und Natur

Wuppertal. Als erster Vorgeschmack auf die morgen beginnende Ausstellung „Mehr Licht! Werke aus der Sammlung“ steht das Werk „Der Geologe“ von Carl Spitzweg (1808-1885) im Fokus. Der gelernte Apotheker und Student der Pharmazie, Chemie und Botanik wandte sich in der Spätromantik autodidaktisch der... mehr

Es werde Licht: Vom Heiligenschein bis zu modernen Leuchtkulpturen

Wuppertal. Licht ist Voraussetzung fast allen Seins. Aber es spielt auch eine vielfältige Rolle in der bildenden Kunst: Licht als heilige Aura, Licht der Erkenntnis, sommerliche Stimmungen oder Spiel des Lichts auf unterschiedlichen Oberflächen hat Gerhard Finckh, Direktor des Von der... mehr

Kunstaktion von Matthijs Muller: Das Grauen steckt im Kopf

Mit einer Kunstaktion am Schauspielhaus will der Holländer Matthijs Muller Wuppertal auf die Probe stellen. mehr

Anastacia lässt den Funken nicht überspringen

Die US-Sängerin spielte Sonntagabend in der Uni-Halle. mehr

Bewegende Fluchterfahrungen zum Miterleben

Wuppertal. Es ist dunkel. Dann schrillen Sirenen, während Suchstrahler herumirren. Mit einsetzendem Bombendröhnen kommen neun Menschen aus verschiedenen Ecken zu einem zentralen Ort. Sie laufen geduckt, kriechen fast und kauern sich schließlich alle zusammen, bis der infernalische Lärm vorbei ist.... mehr

Höchst dynamische Schlagzeugkunst

Bis weit ins 20. Jahrhundert hinein bot die Schlagwerkabteilung eines Sinfonieorchesters ein bekanntes Bild: Hinten in der Mitte thront der Pauker und daneben Kollegen, die das Übliche wie Triangel, Becken oder Schellenkranz in Schwingungen versetzen. Das hat sich aber vor ungefähr 50 Jahren sehr... mehr

Stadtleben

Zwei neue Wölfe für den Grünen Zoo

Wuppertal. Der Grüne Zoo Wuppertal präsentiert eine neue Tierart: in der 2014 vom Zoo-Verein Wuppertal und weiteren Sponsoren erneuerten Wolfsanlage wohnen seit Donnerstag vergangener Woche zwei junge Europäische Wölfe. Die beiden am 16. April 2016 geborenen Männchen stammen aus dem Tierpark... mehr

Wirtschaft

Pferdesport: Händler setzen auf den Online-Handel

Wuppertal. 1571 Pferde gibt es in Wuppertal, die 145 Haltern gehören. Die Spannbreite ist groß: Da gibt es das kleine Pony, das ein Bauer für seine Kinder angeschafft hat, ebenso wie das edle Turnierpferd, das aufwändig gepflegt wird. Reitschulen halten mehrere Tiere für ihre Schüler bereit,... mehr

Stadtteile

Jugend diskutiert über das Schulsystem

Elberfeld. Wenn Frank Plasberg an diesem Abend zwischen den Schülern in der Aula des Gymnasiums Bayreuther Straße gesessen hätte, dann hätte er allen Grund gehabt, anerkennend zu nicken. Der Sozialwissenschaftliche Projektkurs der Jahrgangsstufen 11 und 12 hatte sich das Thema Debattieren... mehr

Anzeige

Aktuelle Sonderthemen

Sport

Greyhounds laden zum Wupper Bowl

Wuppertal. Bereits zum fünften Mal veranstalten die American Footballer der Wuppertal Greyhounds am Sonntag den Wupper Bowl. Wie in den Vorjahren werden mehr als 1000 Zuschauer am Gelben Sprung erwartet, zumal mit Regionalligist Dortmund Giants, Verbandsligist Schiefbahn Riders und Landesligist... mehr

Anzeige
Anzeige

W.Zetti

Rievkooche mal anders

Reibekuchen – im Bergischen auch als Rievkooche und in ferneren Gefilden als Kartoffelpuffer bekannt. Viele Menschen essen die fettigen Kartoffelplätzchen gern. Nur das „Wie“ unterscheidet sich dabei deutlich. Das zeigt sich schon bei einer kleinen Umfrage in der Redaktion: Der eine Kollege... mehr

VIDEOS AUS WUPPERTAL


WZ-LIVETICKER

KONTAKT LOKALREDAKTION WUPPERTAL

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG