Symbolfoto
Symbolfoto

Symbolfoto

Sergej Lepke

Symbolfoto

Wuppertal. Schwerer Kradunfall in Wuppertal.

Wie die Polizei mitteilte, war an Himmelfahrt kurz vor 12 Uhr auf der Osterholzer Straße ein Haaner mit seinem Motorrad in Richtung Gruiten gefahren. Am Ende einer Kurve kam er aus unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Er befuhr den angrenzenden Gehweg und überschlug sich.

Der Kradfahrer wurde schwer verletzt und verblieb stationär im Klinikum Solingen. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 5000 Euro.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer