Die Polizei stoppt große und kleine Sünder.

Elberfeld. Mal saßen vier statt der zugelassenen zwei Kinder auf der Rückbank eines Autos, mal hatte der Fahrer keinen Führerschein, hatte Drogen genommen, war nicht angeschnallt oder telefonierte während der Fahrt: Bei einer großen angelegten Verkehrskontrolle am Montagnachmittag in Elberfeld stoppte die Polizei an der Ecke Gathe/Wiesenstraße jede Menge große und kleine Verkehrssünder.

Ein Auto legten die Beamten direkt vor Ort still und ließen es auf Kosten des Fahrers abschleppen. Der Grund: Die HU-Plakette sowie das zugehörige TÜV-Gutachten waren gefälscht. Kurios: Weil er einen Teleskopschlagstock im Kofferraum hatte, wird gegen einen Autofahrer wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt. spa

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer