56304380404_9999.jpg

Fischer, A. (f22)

Seit 150 Jahren sorgt der Barmer Verschönerungsverein dafür, dass sich die Wuppertaler in den Barmer Anlagen wohl fühlen können. Dass die „grüne Oase“ dort eigentlich ein Privatpark ist, wissen die wenigsten Besucher. Ebenso unbekannt ist Vielen, was der BVV an Arbeit und finanzielle Ressourcen in die Anlagen steckt. Hoffentlich hilft das runde Jubiläum jetzt, dass mehr Wuppertaler diesen Einsatz zu schätzen wissen, wenn sie dort spazieren gehen, ihre Kinder auf den neuen Spielplatz schicken oder bald am neuen Pavillon ihren Kaffee genießen. Denn zum Glück ruht sich der BVV nicht aus, sondern nimmt den 150. Geburtstag als Anlass, die Anlagen für die Zukunft weiter fit zu machen. Ganz so, wie es sich die Gründer des BVV vorgestellt hatten. Bürger engagieren sich für Bürger – das ist vorbildlich.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer