40929997304_9999.jpg

NN

Dass Eltern ihren Nachwuchs sicher zur Schule bringen wollen, ist nachvollziehbar – nicht aber, wenn dabei die Sicherheit anderer Kinder auf der Strecke bleibt. Dass die Grundschule an der Nützenberger Straße keine andere Möglichkeit sah, als Kontrollen anzufordern, zeigt, dass einige Eltern den Grundsatz der Rücksichtnahme nicht verstanden haben. Ein paar Meter extra Fußweg sind auch Grundschülern zuzumuten. Zumal diese im Unterricht darauf vorbereitet werden.

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer