10894907504_9999.jpg
Ein Kommentar von Stefan Melneczuk.

Ein Kommentar von Stefan Melneczuk.

Ein Kommentar von Stefan Melneczuk.

Im Zeitalter der abgrundtiefen Millionenlöcher fällt in Wuppertal das Augenmaß gleich mit hinein: Was zählt schon eine Million Euro an zusätzlichen Einnahmen bei einem Defizit von 52,4 Millionen? Die Antwort kommt ohne Mathematik aus: eine ganze Menge. Beim Glückwunsch an die WSW zum Millionengewinn darf es daher nicht bleiben: Fällig ist die Aufstellung aller Kosten, die mit einer Fahrscheinkontrolle an den Schwebebahnhöfen verbunden wären – im Sinne der ehrlichen Kunden. Und ein Blick in andere Großstädte, wo bei Stadtbahnen ohne Ticket gar nichts läuft. Seit Jahren.

Leserkommentare (4)


() Registrierte Nutzer