Wuppertal. 403 - das ist die Taschendieb-Quote, gerechnet auf 100 000  Einwohner, 2009 für Wuppertal. Damit belegt die bergische Metropole den sechsten Platz einer vom Lifestyle-Magazin "Men’s Health" aufgestellten Klau-Tabelle. Vor Wuppertal rangieren Köln (Quote 800), Hamburg (608), Düsseldorf  (566) Bonn (508) und Dortmund (447). Wuppertal lässt unter anderem Berlin und Frankfurt am Main hinter sich. Das hängt mit der Monet-Ausstellung im vergangenen Jahr zusammen. Die lockte, wie berichtet, nicht nur tausende Kunstfreunde sondern auch überproportional viele Diebe nach Wuppertal. spa

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer