Das Feuer in einem Gebäude an der Straße Am Giebel war am Freitag um 5.55 Uhr gemeldet worden.

Symbolbild
Symbolbild

Symbolbild

Dirk Jochmann

Symbolbild

Wuppertal. Am Freitagmorgen hat es in einem Gebäude in der Straße Am Giebel gebrannt. Die Wuppertaler Feuerwehr war um 5.55 Uhr zu dem Kellerbrand in dem Gewerbegebiet zwischen Sonnborn und Varresbeck alarmiert worden. Kurz nach Eintreffen der Einsatzkräfte mussten Einheiten nachgefordert werden. Das Feuer konnte dann aber  war schnell unter Kontolle gebracht werden und ist spätestens seit ungefähr 8.30 Uhr vollständig gelöscht. Im Nachgang war die Feuerweh mit der Lüftung des betroffenen Gebäudes beschäftigt. Die Straße Am Giebel geht vom Deutschen Ring ab, auf dem es wärend der Löscharbeiten zu leichten Verkehrsbehinderungen durch die Einsatzfahrzeuge gekommen war, gesperrt werden musste der Deutsche Ring allerdings nicht. ull

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer