39757131204_9999.jpg
Die Gäste können gerne auch im kompletten Jogginganzug kommen.

Die Gäste können gerne auch im kompletten Jogginganzug kommen.

Archiv

Die Gäste können gerne auch im kompletten Jogginganzug kommen.

Elberfeld. Noch nicht allzu lange ist es her, da riefen vier Schüler aus Graz den Internationalen Jogginghosen-Tag aus. Am 21. Januar sollte ein jeder Fan der bequemen Buxe ebenjene auch zur Arbeit, in der Schule und abends im Club tragen. Schnell erreichte der Tag eine gewisse Popularität und so wird er dieses Jahr auch in Wuppertal erstmals öffentlich zelebriert: Am 20. Januar wird ab 22.30 Uhr das Beatz & Kekse zur Jeansfreien Zone erklärt und in den Jogginghosentag gefeiert.

Die vier DJs, Buzz, Annika, The Unbreakable Daani und Nero träsching Babylon geben sich die Klinke in die Hand und versprechen nicht nur, ihre feinsten Jogginghosen zu tragen, sondern auch, das Schlechteste aus ihren Plattenkisten mitzubringen. Unter dem Motto „Liebesgrüße aus der Jogginghose“ wird die Neue Deutsche Welle auf den Soundtrack des A-Teams treffen und diverse deutsche Schlager aus den 1950er Jahren werden sich mit Asia messen lassen müssen. Auch die Gäste dürfen alte Vinyl-Klassiker anschleppen und natürlich ist die Jogginghose, zwar nicht Pflicht, aber doch gewünscht an diesem Abend in der Luisenstraße 86. Der Eintritt ist frei. ull

www.beatzundkekse.de

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer