wza_960x1280_682761.jpg
WZ-Leser Hans-Joachim Liebermann fotografierte die Fontäne am Grillparzer Weg.

WZ-Leser Hans-Joachim Liebermann fotografierte die Fontäne am Grillparzer Weg.

WZ-Leser Hans-Joachim Liebermann fotografierte die Fontäne am Grillparzer Weg.

Wuppertal. Ein seltenes Schauspiel erlebten die Anwohner auf dem Grillparzerweg oberhalb der Emilstraße am Samstag: Bei strahlendem Sonnenschein schoss um 11 Uhr eine Wasserfontäne in den blauen Heckinghauser Himmel. Grund: Eine Frau hatte in der Weberstraße den Hydranten, der das Neubaugebiet am Grillparzerweg versorgt, umgefahren.

Verletzt wurde niemand. Dafür bekamen die am Straßenrand geparkten Wagen und die Straße selbst eine unfreiwillige Reinigung. Gegen 12 Uhr hatte der Notdienst der Stadtwerke den Hydranten wieder im Griff. Anwohner und Hobby-Fotograf Hans-Joachim Liebermann nahm es mit Humor: "Solch kostenlose Dusche gibt es nicht jeden Tag." spa

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer