Um 17.30 sperrte die Polizei den Verkehrsknotenpunkt für einen spektakulären Krankentransport.

Der Hubschrauber landete direkt auf der Kreuzung. Ein Krankenwagen brachte den Patienten zur nahe gelegenen Klinik. (Für weitere Fotos aufs Bild klicken und es öffnet sich eine Mini-Galerie;
Der Hubschrauber landete direkt auf der Kreuzung. Ein Krankenwagen brachte den Patienten zur nahe gelegenen Klinik. (Für weitere Fotos aufs Bild klicken und es öffnet sich eine Mini-Galerie;

Der Hubschrauber landete direkt auf der Kreuzung. Ein Krankenwagen brachte den Patienten zur nahe gelegenen Klinik. (Für weitere Fotos aufs Bild klicken und es öffnet sich eine Mini-Galerie;

Der Hubschrauber landete direkt auf der Kreuzung. Ein Krankenwagen brachte den Patienten zur nahe gelegenen Klinik. (Für weitere Fotos aufs Bild klicken und es öffnet sich eine Mini-Galerie;

Der Hubschrauber landete direkt auf der Kreuzung. Ein Krankenwagen brachte den Patienten zur nahe gelegenen Klinik. (Für weitere Fotos aufs Bild klicken und es öffnet sich eine Mini-Galerie;

Daniela Ullrich, Bild 1 von 3

Der Hubschrauber landete direkt auf der Kreuzung. Ein Krankenwagen brachte den Patienten zur nahe gelegenen Klinik. (Für weitere Fotos aufs Bild klicken und es öffnet sich eine Mini-Galerie;

Elberfeld. Autofahrer und Fußgänger trauten ihren Augen nicht: Heute (Mittwoch) um 17.30 Uhr landete ein ADAC-Hubschrauber mitten auf der Kreuzung des Robert-Daum-Platzes. Grund für die spektakuläre Aktion: Ein Patient aus Solingen sollte so auf schnellstem Weg zur Herzklinik am Arrenberg gebracht werden. Die Polizei hatte kurz vor der Landung des Hubschraubers die Kreuzung gesperrt. Nach zehn Minuten war die Aktion beendet. spa

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer