Die BV Elberfeld entscheidet am Mittwoch über eine Neubenennung des Platzes vor dem Schauspielhaus. (Archiv
Die BV Elberfeld entscheidet am Mittwoch über eine Neubenennung des Platzes vor dem Schauspielhaus. (Archiv

Die BV Elberfeld entscheidet am Mittwoch über eine Neubenennung des Platzes vor dem Schauspielhaus. (Archiv

Mathias Kehren).

Die BV Elberfeld entscheidet am Mittwoch über eine Neubenennung des Platzes vor dem Schauspielhaus. (Archiv

Wuppertal. Am Mittwoch will die Bezirksvertretung (BV) Elberfeld über die Benennung des Platzes vor dem Schauspielhaus und dem Cinemax in "Horst-Tappert-Platz" entscheiden. Tappert (1923-2008), der als TV-Kommissar "Derrick" weltberühmt wurde, stammt aus Elberfeld. Die Abstimmung in der heutigen BV-Sitzung (19 Uhr, Verwaltungshaus, Neumarkt, Raum 302) dürfte eine klare Angelegenheit werden. Schon am 14. Januar waren die BV-Mitglieder einstimmig für die Benennung des Platzes. Das letzte Wort hat dann der Stadtrat in seiner Sitzung am 30. März.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer