Horst Köhler hat die Einladung nach Wuppertal angenommen.
Horst Köhler hat die Einladung nach Wuppertal angenommen.

Horst Köhler hat die Einladung nach Wuppertal angenommen.

dpa

Horst Köhler hat die Einladung nach Wuppertal angenommen.

Wuppertal. 2008 ist Wuppertal mit dem deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet worden - und Schirmherr dieser Auszeichnung war Bundespräsident Horst Köhler. Was lag da näher, dachte sich die Wuppertal Bewegung, als den Bundespräsidenten in die ausgezeichnete Stadt einzuladen.

Auf Initiative der Wuppertal Bewegung unterschrieben Josef Beutelmann (Barmenia), Anne Krüger (Akzenta), Frank Bergmann (Pohli GmbH), Heinz Schmersal (Schmersal), Jörg Iseke (Kalkwerke Oetelshofen), Johannes Vöcking (Barmer), Lambert T. Koch (Bergische Uni) und viele andere die Einladung an den Bundespräsidenten. Am Dienstag überreichte Olaf Nagel diese in Berlin Horst Köhler und der sagte: "Ich komme gerne nach Wuppertal." Red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer