syb polizei
$caption

$caption

Symbolfoto: Friso Gentsch

Elberfeld. Die Polizei fahndet nach zwei Messerstechern: Sie haben am Dienstag einen 22-Jährigen am Haus der Jugend schwer verletzt. Die Täter sind flüchtig.

Laut Polizeibericht entstand gegen 17.25 Uhr ein Streit zwischen vier jungen Männern am Haupteingang. Zwei Täter griffen dann den 22-Jährigen an und verletzten ihn mit Messerstichen. Anschließend flüchteten sie in Richtung Plateniusstraße. Der Rettungsdienst brachte das Opfer zur stationären Behandlung ins Krankenhaus, die Kriminalpolizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und sucht Zeugen. Hinweise an 0202-284-0.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer