Wuppertal. Eine 83 Jahre alte Fußgängerin ist am Mittwoch in der Elberfelder City schwer verletzt worden. Die Frau wartete am Wall auf den Bus, als dort um 15.40 Uhr eine etwa 50 Jahre alte Frau auftauchte. Die hatte es offenbar eilig. Auf dem Weg zur Bushaltestelle schubste sie einen Jugendlichen und die 83-Jährige zur Seite. Die alte Dame stürzte und zog sich einen offenen Bruch des Unterarms zu, musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der Jugendliche blieb unverletzt.

Die Schubserin interessierte das alles nicht. Zeugen gaben zu Protokoll, die Frau sei trotz Ansprache in einen Bus gestiegen und weggefahren. Die Unbekannte soll rote schulterlange Haare haben. Sie war mit einem auffälligen roten Oberteil bekleidet. Zeugenhinweise an die Polizei unter Ruf 2840.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer