Der kleine Gaetano Sanfilippo ist das erste Kind im Tal, das im neuen Jahr geboren wurde – deutlich früher als erwartet.

Francesca Sanfilippo-Mule brachte am gestrigen Neujahrstag Söhnchen Gaetano zur Welt – Wuppertals Neujahrsbaby.
Francesca Sanfilippo-Mule brachte am gestrigen Neujahrstag Söhnchen Gaetano zur Welt – Wuppertals Neujahrsbaby.

Francesca Sanfilippo-Mule brachte am gestrigen Neujahrstag Söhnchen Gaetano zur Welt – Wuppertals Neujahrsbaby.

Andreas Fischer

Francesca Sanfilippo-Mule brachte am gestrigen Neujahrstag Söhnchen Gaetano zur Welt – Wuppertals Neujahrsbaby.

Elberfeld. Den Verlauf ihrer Silvesternacht hatte sich die Wuppertalerin wohl anders vorgestellt: Statt im Kreise ihrer Familie dem neuen Jahr entgegenzublicken, verbrachte sie die letzten Stunden des Jahres 2013 im Kreißsaal der St. Anna-Klinik an der Vogel-sangstraße in Elberfeld.

Geburt fast auf den Punkt: Um 0.03 Uhr war Gaetano da

Offensichtlich wollte Söhnchen Gaetano nicht mehr länger warten: Um drei Minuten nach Mitternacht erblickte der Junge das Licht der Welt – als erstes Neugeborenes im Tal. „Eigentlich war als Geburtsdatum der 22. Januar ausgerechtet“, sagt Mutter Francesca Sanfilippo-Mule. Eine derart frühe Geburt hatte die Italienerin nach eigenen Angaben so gar nicht erwartet.

Zu Hause wartet schon der große Bruder Cateno (8)

Überglücklich sind die 29 Jahre alte Mutter und ihr Mann Rosario natürlich trotzdem. Insbesondere ihr acht Jahre alter Erstgeborener Cateno kann die Ankunft seines jungen Brüderchens kaum erwarten. Heute können die Mutter und ihr neuer Nachwuchs schon wieder nach Hause.

Gaetano Sanfilippo, Wuppertals erstes Baby im neuen Jahr 2014, kam mit einer Körperlänge von 50 Zentimetern und einem Gewicht von 2940 Gramm zur Welt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer