Vohwinkel. Brutaler Überfall auf eine 75-Jährige am Heinrich-Bammel-Weg in Vohwinkel: Die Frau saß am Sonntag gegen 22.30 Uhr in ihrem Wohnzimmer im Parterre und sah fern, als ein Mann über den Balkon in die Wohnung kam, ihr die Brille vom Kopf schlug, ihr Reizgas ins Gesicht sprühte und ihr dann Augen und Mund zuhielt. Die Frau konnte trotzdem noch erkennen, dass drei weitere Männer ebenfalls über den Balkon in ihre Wohnung  kamen.

"Geld, Geld, Geld", sollen die Räuber immer wieder gerufen und die Wohnung durchwühlt haben. Im Schlafzimmer fanden sie schließlich Schmuck. Durch die Haustür traten die vier Täter die Flucht zu Fuß an.  Die Frau erlitt einen Schock, verbrachte die Nacht bei ihrer Tochter. Der Schwiegersohn zur WZ: "Sie ist glücklicherweise nicht schwerer verletzt." Heute Nachmittag wird sie nochmals von der Polizei vernommen. Bei den Tätern soll es sich um Südlander handeln. Zeugenhinweise  nimmt die Kripo unter der Rufnummer 2840 entgegen. spa

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer