Jugendliche sind am 19. März ins Cinemaxx eingeladen.

Elberfeld. Am 19. März findet die Premiere der Filmreihe „Bin ich süchtig?“ über die Handy-nutzung von Jugendlichen im Cinemaxx Wuppertal, Bundesallee 250, statt. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Im Anschluss an die Filmaufführung gibt es eine Publikumsdiskussion. Kartenreservierungen und DVD-Bestellungen können beim Medienprojekt Wuppertal vorgenommen werden. Vorbestellte Karten müssen bis 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltung im Foyer des Kinos abgeholt werden. Der Film wird ab der Premiere deutschlandweit als Bildungs- und Aufklärungsmittel auf DVD und per Streaming vertrieben.

Für Jugendliche ist das Smartphone heute der wichtigste Alltagsbegleiter. Es ist Kommunikationszentrale, Statussymbol, Gesprächsthema in der Freizeit, gemeinsame Spielekonsole und Speicher für Kontakte, persönliche Fotos, Notizen und Nachrichten.

Die Filme der Reihe beschäftigen sich mit der Handynutzung von Jugendlichen. Viele der Teilnehmer haben beim „Handyfasten“ mitgemacht und freiwillig versucht, eine Woche auf ihr Handy zu verzichten. Diese Zeit porträtieren die Jugendlichen in eigenen Videoblogs, die durch persönliche Interviews ergänzt werden. Red

medienprojekt-wuppertal.de/

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer