Wurde die 35-jährige Hanaa S. aus Solingen ermordet, in einen Teppich eingerollt und weggebracht? Die Mordkommission ermittelt auf Hochtouren. Eine Leiche hat sie bisher nicht gefunden (nachgestellte Szene).
Wurde die 35-jährige Hanaa S. aus Solingen ermordet, in einen Teppich eingerollt und weggebracht? Die Mordkommission ermittelt auf Hochtouren. Eine Leiche hat sie bisher nicht gefunden (nachgestellte Szene).

Wurde die 35-jährige Hanaa S. aus Solingen ermordet, in einen Teppich eingerollt und weggebracht? Die Mordkommission ermittelt auf Hochtouren. Eine Leiche hat sie bisher nicht gefunden (nachgestellte Szene).

Erika Hauri (ZDF)

Wurde die 35-jährige Hanaa S. aus Solingen ermordet, in einen Teppich eingerollt und weggebracht? Die Mordkommission ermittelt auf Hochtouren. Eine Leiche hat sie bisher nicht gefunden (nachgestellte Szene).

Wuppertal/Solingen. Der Fall der vermissten Hanaa S. aus Solingen beschäftigt noch immer die Polizei. Jetzt berichtet auch die Sendung Aktenzeichen XY am Mittwoch, 30.03. 20.15 Uhr, über den Fall. 

Während der Leiter der Mordkommission, KHK Gartmann, an dem Abend live im Studio sein wird, nehmen seine Kollegen Zeugenhinweise am Telefon unter der Telefonnummer 0202 284-0 entgegen.

Die 35-Jährige Hanaa S. ist am 21. April 2015 an der Hasselstraße in Solingen zuletzt gesehen worden, seitdem wird sie vermisst. Die Ermittler gehen von einem Tötungsdelikt aus.

Hannaa S. hatte sich von ihrem Ehemann getrennt. Die Polizei vermutet, dass es sich bei dem Verschwinden um einen Racheakt der Familie des Ehemannes handelt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer