Wuppertal, 18.06.2011

Facebook-Party: Bier, Bengalos und Blaulicht am Ascheweg

zurück weiter
1 von 51
  1. Hochbetrieb am Ascheweg: Zur im Internet angekündigten Party auf offener Straße in Wuppertal-Ronsdorf kamen am Freitagabend mehrere Hundert Personen – darunter auch etliche Jugendliche.

    Hochbetrieb am Ascheweg: Zur im Internet angekündigten Party auf offener Straße in Wuppertal-Ronsdorf kamen am Freitagabend mehrere Hundert Personen – darunter auch etliche Jugendliche.

    Foto: Holger Battefeld
  2. Polizei und Ordnungsamt waren mit einem massiven Aufgebot vertreten, Supermärkte im Stadtteil wurden zur Vorsicht um 20 Uhr geschlossen.

    Polizei und Ordnungsamt waren mit einem massiven Aufgebot vertreten, Supermärkte im Stadtteil wurden zur Vorsicht um 20 Uhr geschlossen.

    Foto: Holger Battefeld

Hochbetrieb am Ascheweg: Zur im Internet angekündigten Party auf offener Straße in Wuppertal-Ronsdorf kamen am Freitagabend mehrere Hundert Personen – darunter auch etliche Jugendliche.

Anzeige

Umfrage

Niederrhein-Pokal: Der WSV gewinnt gegen den VfB Speldorf 3:0 - Benoten Sie die Spieler!

Kommentare lesen

Anzeige

Wuppertal

Blitzer in Wuppertal

Wuppertal. Die Wuppertaler Polizei sowie die Stadt veröffentlichen bereits seit längerer Zeit, an welchen Stellen jeweils schwerpunktmäßig die Geschwindigkeit im Stadtgebiet kontrolliert wird. An dieser Stelle finden Sie die gemeldeten Blitzer für die ganze Woche. Freitag, 30.09.: Hainstraße,... mehr

Umfrage

Finden Sie es schade, dass das Uhrenmusem in Elberfeld schließt?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Anzeige

W.Zetti

Herbstlicher Rollentausch

Wuppertal. Das ist der Herbst; die Blätter fliegen, durch nackte Zweige fährt der Wind. So schrieb es Theodor Storm einst in seinem Gedicht „Das ist der Herbst“ (das – ganz nebenbei erwähnt – W.Zetti in der Schule noch auswendig lernen musste). Aber so präsentiert sich der Herbst in diesem Jahr ja... mehr

Hier wird eingebrochen

Umfrage

Gefallen Ihnen die Pläne für den Stadtplatz an der Wupper?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Umfrage

Die Schwebebahn: Welche ist ihre Lieblings-Haltestelle?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

WZ-Mobil

WZ-Mobil zur Nahversorgung am Dönberg

Wuppertal.  Wie bewerten Sie die Einkaufssituation am Dönberg? Würden Sie gern vor Ort einkaufen oder fahren Sie lieber zum nächsten großen Einkaufsmarkt? Leben Sie schon lange im Quartier und ärgern sich darüber, dass es inzwischen keine Lebensmittelgeschäfte mehr gibt? Sind Sie neu zugezogen... mehr

Stellervideo zur neuen Schwebebahn in Wuppertal

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

KONTAKT LOKALREDAKTION WUPPERTAL

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG