Eine Grafik mit der neuen Sitzverteilung im Stadtrat kann hier als Pdf-Datei heruntergeladen werden.

Wuppertal. Durch den Tod eines Ratskandidaten des Wahlbezirks 01 Elberfeld-Mitte konnte die Wahl des Rates im Kommunalwahlbezirk nicht wie geplant am 30. August erfolgen. Stattdessen wurde diese Wahl parallel zur Bundestagswahl nachgeholt. Aktuell sind vier von fünf Stimmbezirken in Elberfeld-Mitte ausgezählt.

Demnach sieht es wie folgt aus:

Stimmbezirk 1: CDU (30,26 %), SPD (32,14 %), Grüne (16,92 %), WfW (2,39 %), FDP (5,30 %), Die Linke (9,57 %), Bildungsoffensive (2,05 %), Republikaner (0,68 %) und NPD (0,68 %) 

Stimmbezirk 2: CDU (26,65 %), SPD (31,43 %), Grüne (16,54 %), WfW (1,65 %), FDP (6,62 %), Die Linke (13,24 %), Bildungsoffensive (1,84 %), Republikaner (0,74 %) und NPD (1,29 %)

Stimmbezirk 4: CDU (26,22 %), SPD (36,14 %), Grüne (9,93 %), WfW (2,06 %), FDP (6,55 %), Die Linke (13,48 %), Bildungsoffensive (2,06 %), Republikaner (0,94 %) und NPD (2,26 %)

Stimmbezirk 5: CDU (27,36 %), SPD (30,62 %), Grüne (14,50 %), WfW (1,95 %), FDP (6,35 %), Die Linke (12,70 %), Bildungsoffensive (2,12 %), Republikaner (1,14 %) und NPD (3,26 %)

Hier nun auch der fehlende Stimmbezirk 3: CDU (22,36 %), SPD (32,99 %), Grüne (14,60 %), WfW (2,34 %), FDP (6,57 %), Die Linke (14,01 %), Bildungsoffensive (3,21 %), Republikaner (0,88 %) und NPD (2,77 %).

Zur Erinnerung: Bevor Elberfeld-Mitte gewählt hat, sah das Ergebnis der Ratswahl am 30. August so aus:  

CDU: 36,01 %
SPD: 26,93 %
Grüne: 15,33 %
WfW: 3,75 %
FDP: 7,75%
Linke: 6,17 %
Republikaner: 1,59 %
Bildungsoffensive: 1,53 %
NPD: 0,93 %

Mit dem Ergebnis von Elberfeld-Mitte verändert sich das Ergebnis wie folgt:

CDU: 35,74 %
SPD: 27,09 %
Grüne: 15,30 %
WfW: 3,69 %
FDP: 7,72 %
Linke: 6,39 %
Republikaner: 1,57 %
Bildungsoffensive: 1,55 %
NPD: 0,96 %

Für die Sitzverteilung im Rat heißt das: 25 Sitze gehen an die CDU, 19 an die SPD, 11 an die Grünen, 3 an die WfW, 5 an die FDP, 4 an die Linke und je 1 Sitz an Bildungsoffensive, Republikaner und NPD. Nach den aktuellen Ergebnissen wurde die Sitzzahl von 66 (Stand 30. August) auf 70 Sitze aufgestockt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer