Im Einwohnermeldeamt laufen die Arbeiten auf Hochtouren. Am Donnerstag kommender Woche sollen sie abgeschlossen sein.
Im Einwohnermeldeamt laufen die Arbeiten auf Hochtouren. Am Donnerstag kommender Woche sollen sie abgeschlossen sein.

Im Einwohnermeldeamt laufen die Arbeiten auf Hochtouren. Am Donnerstag kommender Woche sollen sie abgeschlossen sein.

Stadt Wuppertal

Im Einwohnermeldeamt laufen die Arbeiten auf Hochtouren. Am Donnerstag kommender Woche sollen sie abgeschlossen sein.

Wuppertal. Für Donnerstag und Freitag, 11. und 12. Mai, ist der große Umzug geplant – bei laufendem Betrieb.
Deshalb kann das Einwohnermeldeamt am Freitag, 12. Mai, nur Besucher mit Terminen bedienen. Wer kann, sollte seinen Gang zum Einwohnermeldeamt auf die folgende Woche verschieben – und sich dafür einen Termin besorgen. Ab dem 15. Mai stellt das Einwohnermeldeamt auf reines Termingeschäft um.

Durch die neue räumliche Organisation versucht das Einwohnermeldeamt, die räumliche Situation zu verbessern. Die meisten Service-Arbeitsplätze kommen jetzt in den ersten Stock in die frisch umgebauten Räume. Dort sollen die Einwohnermeldeamts-Mitarbeiter alle Anliegen rund um Pass und Personalausweis erledigen.

In einem zweiten Schritt wird ab Juni 2017 der Bereich des Erdgeschosses modernisiert.
 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer