Wuppertal. An der Normannenstraße in Oberbarmen sind Unbekannte in der Nacht zum Sonntag zwischen 0.30 Uhr und 1 Uhr zum Dachfenster eines Kirchengebäudes geklettert und haben die Buntglasscheibe mit einem Stein eingeschlagen. Sie suchten im Gebäude nach möglicher Beute und öffneten dabei weitere Türen und Fenster gewaltsam. Letztlich verließen sie den Ort laut Polizei vermutlich ohne Diebesgut.

In einem Einfamilienhaus an der Langerfelder Straße hebelten Einbrecher am Wochenende die Terrassentür  auf. Sie verschafften sich gewaltsam Zugang zu einem Tresor, der sich im Keller des Hauses befand, und stahlen Sammleruhren.

Weitere Einbrüche beziehungsweise Einbruchsversuche, zu denen aktuell noch ermittelt wird, ereigneten sich Polizeiangaben zufolge in Wohnungen an der Rennbaumer Straße und Katernberger Straße sowie in Büro- oder Geschäftsräume an der Essener Straße, Kasinostraße und den Straßen Islandufer, Bundesallee und Aue.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer