Die Polizei meldet nach dem Wochenende neun Einbrüche. Vier Mal flohen Täter ohne Beute, in einer Firma "In der Fleute" ließen sie Metall aus unbekannten Gründen stehen.

Syb Einbruch
Symbolbild

Symbolbild

Robert Schlesinger

Symbolbild

Wuppertal. Unbekannte stiegen in der Nacht auf Samstag in ein Büro an der Treppenstraße ein. Dort stahlen die Täter Kameras, Computer und Zubehör.

Schmuck, Geld und ein Handy stahlen Langfinger in einer Wohnung am Tannenbaumer Weg

Was bei Einbrüchen an den Straßen Stollenstraße und Am Dellbusch gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt. 

Aus einer Wohnung an der Germanenstraße stahlen die Diebe in der Nach zu Sonntag unter anderem ein Handy, Laptop, Schmuck und Bargeld. 

Am Samstag hatten Diebe das Metall auf dem Gelände einer Firma "In der Fleute" bereits zum Abtransport abgestellt. Warum die Täter das Metall dann doch stehen ließen, weiß die Polizei derzeit nicht. 

Die Alarmanlage einer Firma an der Porschestraße verscheuchte Einbrecher in der Nacht auf Samstag. 

Beim Versuch blieb es auch in der Nacht auf Sonntag an der Erlenrode. Eine Zeugin hörte verdächtige Geräusche und sah zwei männliche Personen wegrennen. 

Zeugenhinweise zu den Einbrüchen nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer