Am Toellturm wird am Montag der Geburtstag der Barmer Anlagen gefeiert .

Fest
Auch ein Programmpunkt im Jubiläumsjahr: Die Illumination in den Barmer Anlagen in den Nächten 24. bis 26. Oktober.

Auch ein Programmpunkt im Jubiläumsjahr: Die Illumination in den Barmer Anlagen in den Nächten 24. bis 26. Oktober.

Stefan Fries

Auch ein Programmpunkt im Jubiläumsjahr: Die Illumination in den Barmer Anlagen in den Nächten 24. bis 26. Oktober.

Wuppertal. 150. Die leuchtende Zahl als Pyrotechnik-Kunstwerk im Himmel: Wenn am kommenden Montag gegen 18 Uhr das Wetter mitspielt, dann könnte das große Feuerwerk zum 150. Bestehen des Barmer Verschönerungsvereins weit über Barmens Stadtgrenze hinaus zu sehen sein.

„Wir planen ein Höhenfeuerwerk, das in 300 Metern Höhe ziündet“, kündigt Peter Prange, Vorsitzender des Verschönerungsvereins, an.

Das Datum des Jubiläumsfests in den Barmer Anlagen anist nicht zufällig gewählt: „Der 8. Dezember ist der Geburtstag des Barmer Verschönerungsvereins“, sagt Prange: „Vor genau 150 Jahren haben zwölf Barmer Bürger, Concordia-Mitglieder, die Urkunde unterzeichnet.“ Und damit den Grundstein für eine der schönsten und beliebtesten Grünanlagen Wuppertals gelegt.

Den kompletten Artikel lesen Sie in der Freitagausgabe Ihrer WZ.

Leserkommentare (2)


() Registrierte Nutzer