Im Januar kommenden Jahres sollen die Bauarbeiten für den privaten Teil des Großprojekts beginnen.

Rahmenplanung
So sieht der Entwurf des Architekturbüros Chapman Taylor für das Geschäftshaus aus.

So sieht der Entwurf des Architekturbüros Chapman Taylor für das Geschäftshaus aus.

Archiv

So sieht der Entwurf des Architekturbüros Chapman Taylor für das Geschäftshaus aus.

Elberfeld. Im Jahr 2017 sollen Kunden bereits in dem mehrgeschossigen Investorenbau auf dem neuen Döppersberg einkaufen können. Die Geschäftsbrücke über die B 7 soll zu diesem Zeitpunkt teilweise begehbar sein. Das sieht der Rahmenplan zwischen der Stadt und Investor Signature Capital so vor.

Zwei Jahres Bauzeit für das Geschäftshaus

Demnach rechnet Signature Capital mit einer Bauzeit von rund zwei Jahren für das neue Geschäftshaus. Baubeginn für das Investorenprojekt ist im Januar kommenden Jahres. Als Hauptmieter ist bekanntlich das Modegeschäft Primark im Gespräch.

Diesen Zeitplan konkret zu benennen, ist offenbar von entscheidender Bedeutung. „Denn große Einzelhandelsmieter unterschrieben heute nicht mehr ohne festen Eröffnungstermin“, heißt es zur Rahmenvereinbarung. Komplett fertig soll das private Projekt im Jahr 2018 sein.

Insgesamt rund 10 000 Quadratmeter Verkaufsfläche

Insgesamt umfasst dieses Projekt die rund 7000 Quadratmeter Verkaufsfläche im Geschäftshaus sowie die Geschäftsbrücke über die B 7 mitsamt etwa 3000 Quadratmetern Verkaufsfläche an den Rändern und eine Tiefgarage.

Was die Flächen am Wupperpark angeht: Sie werden anders als zunächst geplant doch nicht von Signature Capital, sondern von der Stadt bebaut werden. In das neu zu errichtende Gebäude könnten ein Informations- und Beratungszentrum von Stadtverwaltung, Stadtmarketing und WSW sowie Gastronomie in Verbindung mit dem Wupperpark einziehen.

Vorkaufsrecht für das Wupperpark-Gelände

Architektonisch soll dieser Bau auf das Erscheinungsbild des neuen privaten Geschäftshauses abgestimmt sein. Sollte die Stadt dann aber doch nicht selbst bebauen (womöglich, weil gegen Ende des gesamten Großprojekts das Geld fehlt) erhält Signature Capital ein Vorkaufsrecht.

Leserkommentare (47)


() Registrierte Nutzer