Symbolbild
Symbolbild

Symbolbild

dpa

Symbolbild

Wuppertal. Ein 58-jähriger Wuppertaler ist am Mittwoch auf der Hochstraße von zwei Frauen überfallen worden. Der Mann wollte die beiden Frauen um Hilfe bitten und holte dafür einen Zettel aus seinem Portemonnaie, in diesem Moment griff eine der Frauen in die Geldbörse und klaute mehrere hundert Euro aus dem Portemonnaie. 

Während ihre Komplizin mit dem Geld floh, konnten der Mann und hilfsbereite Zeugen die 51-jährigel, der beiden Frauen, festhalten. Ihre 38-jährige Mittäterin versuchte mit einem Taxi zu fliehen, die alamierte Polizei konnte das Taxi jedoch stoppen und auch die zweite Diebin erwischen. Unterwegs hatte sich die 38 Jährige schon ihrer Beute entledigt. Ein Teil des Geld konnte in einem Hauseingang gefunden und dem Wuppertaler zurückgegeben werden.

Die beiden Frauen erwartet nun eine Anzeige wegen räuberischen Diebstahls.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer