Am Montag kam es zu mehreren Enbrüchen in Wuppertal.
Am Montag kam es zu mehreren Enbrüchen in Wuppertal.

Am Montag kam es zu mehreren Enbrüchen in Wuppertal.

Judith Michaelis

Am Montag kam es zu mehreren Enbrüchen in Wuppertal.

Wuppertal. Am Montag haben Einbrecher versucht, im Laufe des Tages in ein Mehrfamilienhaus an der Jägerhofstraße in Wuppertal einzudringen. Sie scheiterten an der massiven Metalltür und flüchteten ohne Beute. In der Cäcilienstraße kam es ebenfalls zu einem Einbruchversuch. Dort wollten "Langfinger" eine Balkontür und ein Fenster aufbrechen, was jedoch misslang. Eine Halskette und einen Silberlöffel erbeuteten unbekannte Täter am Montagnachmittag, nachdem sie sich Zutritt zu einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Friedrich-Bayer-Straße verschafft hatten.

Über ein Garagendach gelangten Einbrecher am Montagabend in eine Wohnung an der Kluser Höhe. Sie entwendeten eine hochwertige Handtasche und flüchteten. Ein Angestellter eines Metall verarbeitenden Betriebes an der Industriestraße bemerkte am Montag gegen 21 Uhr verdächtige Geräusche auf dem Firmengelände. Er entdeckte mehrere Unbefugte, die ein Tor aufgebrochen hatten und mit einem Lkw auf das Gelände gefahren waren. Die Diebe, die eine unbestimmte Menge Messing aus dem Betrieb stahlen, flüchteten mit dem orangefarbenen Lkw mit polnischem Kennzeichen in unbekannte Richtung.

Zeugenhinweise zu den Einbrüchen nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer