Busfahrer trifft der strenge Winter besonders hart. Während der Verkehr in der vergangenen Woche zeitweise eingestellt wurde, so kämpfen die Fahrer in dieser Woche mit verengten Straßen.
Busfahrer trifft der strenge Winter besonders hart. Während der Verkehr in der vergangenen Woche zeitweise eingestellt wurde, so kämpfen die Fahrer in dieser Woche mit verengten Straßen.

Busfahrer trifft der strenge Winter besonders hart. Während der Verkehr in der vergangenen Woche zeitweise eingestellt wurde, so kämpfen die Fahrer in dieser Woche mit verengten Straßen.

Andreas Fischer

Busfahrer trifft der strenge Winter besonders hart. Während der Verkehr in der vergangenen Woche zeitweise eingestellt wurde, so kämpfen die Fahrer in dieser Woche mit verengten Straßen.

Wuppertal. Noch immer haben die Busse der WSW in Höhenlagen mit vereisten Straßen zu kämpfen. Außerdem sorgen die Schneeberge am Straßenrand und parkende Autos dazu, dass die Busse nicht durchkommen. Die WSW bitten darum, Engstellen zu beseitigen und die Fahrzeuge nicht zu weit auf der Straße zu parken. Am Wochenende können folgende Straßen nicht angefahren werden:

Pahlkestraße: die Linie 611 fährt bis Wieden Schleife.

Berghausen und Sudberg: die Linien CE65, 625 und 633 enden an der Haltestelle Cronenberg Rathaus

Eckbusch: die Linien CE62, 603 und 613 fahren nur bis Birkenhöhe.

Markland: die Linie 635 endet an der Haltestelle Schaumlöffel.

Hamburger Treppe: die Linie 628 verkehrt ab der Haltestelle Briller Kreuz über die Hainstraße bis zum Westfalenweg und zurück über die Nevigeser Straße.

Mastweg: die Linie 635 fährt ab der Haltestelle Kaisergarten bis Cronenberg Rathaus und zurück.

Lüttringhausen: die Linien 620 endet an der Haltestelle Am Blaffertsberg.

Im Rehsiepen/Schenkstraße: die Linie 630 endet an der Haltestelle Ronsdorf Bahnhof.

Dasnöckel: die Linien 621/631 fahren über Ehrenhainstraße zur Roßkamper Höhe.

 

 Folgende Straßen können durch die Busse nur im Einrichtungsverkehr befahren werden:

Vogelsangstraße: die Linie 645 fährt Richtung Raukamp Straße über die Vogelsangstraße, stadteinwärts über die Uellendahler Straße.

Hainstraße: die Linie 603 fährt in Richtung Eckbusch über die Hainstraße, stadteinwärts über die Nevigeser Straße.

Schellenbecker Straße: die Linie 624 fährt in Richtung Sternenberg über die Schellenbecker Straße, in Gegenrichtung über die Gennebrecker Straße.

Ravensberger Straße: die Linie 613 fährt in Richtung Schulzentrum Süd über die Ravensberger Straße, in Gegenrichtung über die Cronenberger Straße.

Universität: die Linien 615 und 645 fahren zur Universität über die Gaußstraße, stadteinwärts über die Max-Horkheimer-Straße.

Staubenthaler Höhe: die Linie 630 fährt in Richtung Ronsdorf Markt über die Luhnsfelder Höhe, in Gegenrichtung über die Staubenthaler Straße.

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer