Burgholztunnel

Archiv

Wuppertal. Die Prüfungsarbeiten im Burgholztunnel konnten am vergangenen Wochenende nicht abgeschlossen werden und werden deshalb in der kommenden Nacht fortgesetzt. Das teilte jetzt der Landesbetrieb Straßenbau mit. Planmäßig wird der Tunnel in Richtung Sonnborn in der kommenden Nacht und in der Nacht auf Sonntag jeweils von 22 bis 6 Uhr gesperrt. Zusätzlich soll er nun auch in Fahrtrichtung Ronsdorf in der kommenden Nacht von 18 bis 5 Uhr auf einer Spur gesperrt bleiben. Für die Dauer von 20 Minuten ist außerdem eine Vollsperrung geplant. Eine genaue Uhrzeit dafür steht aber nicht fest. Red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer