30. Januar 2010, 20:00 Uhr,
KLEINES SCHAUSPIELHAUS, Bühne
Bundesallee 260, Wuppertal

Podiumsdiskussion der Wuppertaler Bühnen im Rahmen des Aktionstages "Theater macht reich" und der Aktion 24 h Theater

Der Journalist Holger Noltze moderiert die Gesprächsrunde unter dem Titel "Theater macht reich". Im Zentrum stehen Fragen zur Situation und zum Erhalt der städtisch geförderten Kultur.

Auf dem Podium sind vertreten:
Anne Linsel, Kulturjournalistin und Publizistin

Michael Schmitz-Aufterbeck, Generaltintendant Theater Aachen

Jörg Stüdemann, Kulturdezernent und Kämmerer der Stadt Dortmund und Vorsitzender des Kulturausschusses des Städtetages NRW

Adil Laraki, Genossenschaft Deutscher Bühnenangehöriger, Landesvorsitzender NRW

Vertretung der Geschäftsführung/Intendanz der Wuppertaler Bühnen

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer