Blaulicht SYB
$caption

$caption

dpa

Wuppertal. Einem 65-jährigen Mann wurde seine Hilfsbereitschaft mit dem Diebstahl seines Geldes gedankt. Der Fußgänger war am Mittwochmittag am Beer-Sheva-Ufer unterwegs. Ein Pärchen bettet ihn um Geld an, er gab der Frau etwas Kleingeld, als er jedoch sein Portemonnaie wieder wegsteckte, rissen die beiden an der Tasche des Mannes. Das berichtet die Polizei am Donnerstag.

Obwohl der Mann sich nach Kräften wehrte, konnte das Pärchen ihm die Tasche stehlen. Auf ihrer Flucht nahmen sie alles Bargeld heraus und warfen die Tasche auf den Boden.

Der Bestohlene beschreibt die Frau als etwa 30 bis 35 Jahre alt. Sie sei etwa 1,50 Meter groß und hatte mittellanges rotes Haar. Zur Tatzeit trug sie eine auffällige Hose mit Blumenmuster. Der Mann soll zwischen 35 und 40 Jahren alt gewesen sein. Er ist circa 1,70 Meter groß und trägt sein Haar kurz und nach hinten gekämmt. Er war mit einer schwarzen Lederjacke und einer blauen Jeans bekleidet.

Die Polizei nimmt unter der Rufnummer 0202 / 2840 Hinweise entgegen. red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer