Anhand dieses Fotos der Überwachungskamera hofft die Kripo Bergisch-Gladbach, einen Bankräuber zu ermitteln.
Anhand dieses Fotos der Überwachungskamera hofft die Kripo Bergisch-Gladbach, einen Bankräuber zu ermitteln.

Anhand dieses Fotos der Überwachungskamera hofft die Kripo Bergisch-Gladbach, einen Bankräuber zu ermitteln.

Polizei

Anhand dieses Fotos der Überwachungskamera hofft die Kripo Bergisch-Gladbach, einen Bankräuber zu ermitteln.

Bergisch-Gladbach. Am vergangenen Montag, 19.Januar, überfiel ein unmaskierter, mit Schraubendreher und Messer bewaffneter Mann eine Bank in Bergisch Gladbach. Bislang haben die Fahnder keinen Hinweis auf den Täter. Der wird mittlerweile in einer Nachbarstadt im des Bergischen Land vermutet.

Der Räuber soll etwa 40 Jahre alt und etwa 1,85 Meter groß sein. Zur Tatzeit trug er einen grünen Bundeswehrparka und einer rot-blauen Kappe. Hinweise zu dem unbekannten Räuber nimmt die Kriminalpolizei in Bergisch Gladbach unter der Rufnummer 02202/2050 entgegen. Red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer