Der 36 Jahre alte Mann ist mittlerweile identifiziert. Entgegen erster Vermutungen kommt er nicht aus Wuppertal.

Dieses Fotos der Überwachungskamera hat zur Identifizierung des Mannes geführt.
Dieses Fotos der Überwachungskamera hat zur Identifizierung des Mannes geführt.

Dieses Fotos der Überwachungskamera hat zur Identifizierung des Mannes geführt.

Polizei

Dieses Fotos der Überwachungskamera hat zur Identifizierung des Mannes geführt.

Bergisch Gladbach. Der unbekannte Bankräuber, der am 21. Januar ein Geldinstitut in Bergisch Gladbach überfallen hat, ist möglicherweise identifiziert. Nachdem der Mann trotz eines sehr genauen Kamerabildes nicht sofort ermittelt werden konnte, hatte die Polizei ihre Suche auch nach Wuppertal ausgeweitet. Jetzt scheint festzustehen: Der Mann ist kein Wuppertaler, sondern kommt aus Bergisch Gladbach und soll die Tat bereits gegenüber seiner Familie gestanden haben.

Es handelt sich laut Polizei um einen 36 Jahre alten Mann südländischer Abstammung, der bislang noch nicht auffällig geworden ist. Mehrere Wohnungsdurchsuchungen hätten den Tatverdacht erhärtet, gefasst ist er aber noch nicht. Die Polizei fahndet nach dem Mann, gegen den bereits Haftbefehl erlassen wurde. Red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer