Heckinghausen: Kripo fasst zwei Pärchen

Wuppertal. Bei einer Serie von Auto-Aufbrüchen sollen sie Radios, Boxen, Sonnebrillen samt Etui, eine Tabakstopfmaschine und ein Stofftier erbeutet haben. Jetzt ermittelt die Kripo gegen vier junge Wuppertaler: Sonntag Nacht war das Quartett an der Emilstraße in Heckinghausen aufgefallen. Wenig später nahm die Kripo einen 19-Jährigen und eine 18-Jährige vorläufig fest. Kurz darauf stellten sich eine weiterer junger Mann (18) und dessen Bekannte  (17).

Das Quartett soll gestanden haben, seit Anfang des Jahres Autos geknackt zu haben. Bei der Durchsuchung der Wohnung des 19-Jährigen sollen diverse Beutestücke sichergestellt worden sein. Die vier Wuppertaler sind wieder auf freiem Fuß. Die Ermittlungen dauern an. spa

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer