Krankenwagen SYB
Symbolbild

Symbolbild

dpa

Symbolbild

Wuppertal. Am Dienstagabend, gegen 20.30 Uhr, wurde eine Radfahrerin bei einem Unfall in Wuppertal-Elberfeld auf der Kreuzung Hoeftstraße zur Südstraße schwer verletzt. Die 57-Jährige war auf der Bahnhofstraße unterwegs und bog auf die Südstraße in Richtung Steinbeck ab, als es zum Zusammenstoß mit dem Skoda eines 18-Jährigen kam.

Nach Angaben der Polizei war der Mann mit seinem Auto zuvor von der Hoeftstraße ebenfalls in Richtung Steinbeck abgebogen. Die Radfahrerin zog sich bei dem Unfall eine schwere Verletzung zu und musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Nach ersten Ermittlungen hatte sie das für sie geltende Rotlicht missachtet. Während der Unfallaufnahme musste der Verkehr von der Polizei geregelt werden. red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer