Der Brand brach während laufender Dachdeckerarbeiten aus.
Der Brand brach während laufender Dachdeckerarbeiten aus.

Der Brand brach während laufender Dachdeckerarbeiten aus.

Wolfgang Westerholz

Der Brand brach während laufender Dachdeckerarbeiten aus.

Barmen. Nach dem Brand des Pfarrzentrums der Katholischen Kirchengemeinde  St. Antonius in Barmen beziffert die Kripo den Schaden auf "nur" etwa 35.000 Euro. Das ist deutlich weniger, als am gestrigen Brandtag  vermutet worden war. Wie schnell die Schäden behoben werden können, ist noch unklar.

Wie berichtet, soll das Pfarrzentrum im Sommer dieses Jahres eröffnet werden. Der Brand am Donnerstagmittag war laut Kripo bei  abschließenden Dachdeckerarbeiten beim Löten ausgelöst worden. Gegen die Firma wird jetzt wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt. Der Brand am Donnerstag war schon der dritte während der einjährigen Sanierungszeit. spa

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer