Barmen. Überfall auf eine 83 Jahre alte Wuppertalerin: Laut Polizei wurde die Frau am Nachmittag in ihrer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Rödiger Straße von zwei Männern überwältigt und an einen Stuhl gefesselt. Das Duo habe die 83-Jährige gefesselt, die Wohnung durchsucht und sei dann entkommen. Die Frau konnte sich selbst befreien und Nachbarn alarmieren. Die 83-Jährige erlitt einen Schock, blieb ansonsten aber offenbar unverletzt. Ob und was die Täter erbeutet haben, steht noch nicht fest. Die Ermittlungen der Kripo dauern an. Die Kripo geht von einem Tatzeitpunkt  zwischen 13.45 und 15 Uhr aus.

Der Fall ist nicht der erste dieser Art . Im Januar drangen vier Täter in die Wohnung einer Senioren-Wohnanlage am Heinrich-Bammel-Weg ein. Sie griffen die 75 Jahre alte Bewohnerin mit Reizgas an und stahlen Schmuck. Wenige Tage später wurde eine 82-Jährige in ihrer Wohnung am Loh von einem Einbrecher geschlagen, nachdem sie den Mann auf frischer Tat ertappt hatte. spa/vezi

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer