Wuppertal. Ohne auf den Verkehr zu achten ist am Mittwoch um 17 Uhr ein 72-jähriger Mann in Höhe Widukundstraße auf die Brändströmstraße getreten. Ein 47-jähriger Autofahrer, der gerade in Richtung Berliner Straße fuhr, konnte ihm nicht mehr ausweichen.

Der silberne Peugot erfasste den Senioren frontal und schleuderte ihn auf den Asphalt. Dabei zog sich der 72-Jährige schwere Verletzungen zu, unter anderem Brüche an Arm und Bein. Er wurde in die Klinik nach Barmen gebracht.

Die Brändströmstraße blieb für etwa anderthalb Stunden voll gesperrt. An dem Wagen entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden von 4000 Euro.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer