Ein junger Mann hat mitten am Tag eine Frau in Wuppertal brutal attackiert. Dann rannte der Schläger einfach weg.

Laut Polizeiangaben hat der Täter unvermittelt zugeschlagen.
Laut Polizeiangaben hat der Täter unvermittelt zugeschlagen.

Laut Polizeiangaben hat der Täter unvermittelt zugeschlagen.

Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Laut Polizeiangaben hat der Täter unvermittelt zugeschlagen.

Wuppertal. Ein 22-Jähriger hat eine Frau auf dem Friedhofsgelände an der Norrenberger Straße in Wuppertaler brutal angegriffen. Er schlug der 51-Jährigen laut Polizeiangaben gegen 15.15 Uhr unvermittelt mehrfach ins Gesicht.

Als die Frau zu Boden fiel, rannte der Täter Richtung Ausgang davon. Kurze Zeit später sei der Mann durch einen Polizisten auf der Hoeschstraße gestellt worden. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Die Ermittlungen laufen noch, teilte die Polizei mit. red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer