wza_400x255_598029.jpg
Ab Januar steigen unter anderem Regenwasser- und Winterdienstabgabe.

Ab Januar steigen unter anderem Regenwasser- und Winterdienstabgabe.

dpa

Ab Januar steigen unter anderem Regenwasser- und Winterdienstabgabe.

Wuppertal. Die Abwassergebühr steigt um 3,3, Prozent. Für die Abfalltonne müssen zehn Euro mehr gezahlt werden. 2010 steigen die städtischen Gebühren in mehreren Bereichen. Den höchsten Preiszuschlag gibt es für den Winterdienst. Stadtkämmerer Slawig begründet die starke Erhöhung um knapp 24 Prozent mit dem ungewöhnlich harten letzten Winter. Laut Slawig seien die Gebühren im Vergleich zu den Nachbarkommunen "noch immer am unteren Ende".

Lediglich die Straßenreinigung wird leicht günstiger. Statt 3,39 Euro zahlt jeder Bürger ab Januar 3,33 Euro je Frontmeter (-1,8 Prozent). Die Gebührenerhöhung im Überblick:

Abwasser / Schmutzwasser: von 2,75 Euro auf 2,84 Euro je Kubikmeter (+3,3 Prozent)

Regenwasser: von 1,69 Euro auf 1,90 Euro je Quadratmeter (+12,4 Prozent)

Abfall: von 239 Euro auf 249,16 Euro je 120-Liter-Tonne bei 14-täg. Leerung (+4,3 Prozent)

Straßenreinigung: von 3,39 Euro auf 3,33 Euro je Frontmeter (-1,8 Prozent)

Winterdienst: von 1,09 Euro auf 1,35 Euro je Meter (+23,9 Prozent)

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer