SYB Feuerwehr Nacht
$caption

$caption

Archivbild Jörg Knappe

Remscheid. Am Sonntagabends, gegen 23 Uhr, hat sich eine 20-jährige Frau mit ihrem PKW überschlagen. Sie befuhr die Solinger Straße talwärts in Fahrtrichtung Müngsten und geriet durch das Schreiben einer WhatsApp-Nachricht in einer Linkskurve in den Gegenverkehr. Dabei streifte sie mit ihrem Pkw einen entgegenkommenden Pkw eines 39-jährigen Fahrers und gefährdete ein weiteres entgegenkommendes Fahrzeug. Im weiteren Verlauf überschlug sie sich mit ihrem Pkw und kam letztlich wieder auf den Reifen stehend in Fahrtrichtung Remscheid zum Stillstand.

Die Unfallverursacherin verletzte sich leicht und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Sie erlitt bei dem Verkehrsunfall ein Hals-Wirbel-Schleudertrauma.

Im Fahrzeug des 39-jährigen PKW-Fahrer befand sich ein 11-jähriges Mädchen, welches einen Schock erlitt. Noch an der Unfallstelle wurde sie in die Obhut der Eltern übergeben.

Der Sachschaden beläuft sich auf 12750.- Euro.

Die Unfallstelle war vorübergehend gesperrt.

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer