Verspätungen
Symbolbild

Symbolbild

dpa

Symbolbild

Düsseldorf. Diebe haben am späten Mittwochabend eine Bahnstrecke zwischen Altenbeken und Warburg lahmgelegt. Wie die Bundespolizei mitteilte, stahlen die Unbekannten bei Buke Metallseile, die Oberleitungen stabilisieren. Der Streckenabschnitt war auch am Donnerstag noch gesperrt.

Der RE11 in Richtung Warburg/Kassel endete nach Angaben der Deutschen Bahn in Altenbeken, aus Richtung Kassel in Warburg. Die Bahn richtete einen Schienenersatzverkehr ein. Prognosen über eine Aufhebung der Sperre konnten zunächst nicht gemacht werden. Die Bundespolizei wies darauf hin, dass sich die Täter in akute Lebensgefahr begeben hatten, weil die Bahn-Oberleitungen 15 000 Volt haben. red

RE 11: Düsseldorf – Duisburg – Essen – Dortmund – Hamm - Paderborn - Kassel

RE 11: Kassel - Paderborn - Hamm – Dortmund – Essen – Duisburg – Düsseldorf

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer