syb polizei
$caption

$caption

Symbolfoto: Friso Gentsch

Sprockhövel. Nach einem Verkehrsunfall um 8.25 Uhr, an dem zwei Autos auf der A 43 in Höhe der Anschlussstelle Sprockhövel beteiligt waren, war die A43 in Fahrtrichtung Wuppertal bis zum Mittag komplett gesperrt. Inzwischen wurde die Strecke wieder freigegeben.

Die beiden Pkw stießen aus noch ungeklärter Ursache zusammen. Nach ersten Erkenntnissen verletzte sich mindestens eine Person leicht. Aufgrund ausgelaufenen Benzins beider Unfallwagen, das sich über mehr als einen Kilometer verteilte, blieb die A43 zunächst voll gesperrt. Der Verkehr wurde abgeleitet. Die Autobahnmeisterei hatte  vorübergehende Umleitungen eingerichtet.

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer